Termine

- alle Termine meiner Auftritte und Konzerte -

 

Weihnachtskonzerte im Dezember:

"Klingender Weihnachtszauber" - 4 x im Saarland und Rheinland-Pfalz
 

Das etablierte Duo Sonorissima (Ania Konieczny, Sopran und Verena Jochum, Harfe) besingt und bespielt in seinem Weihnachtsprogramm stimmungsvoll alle Facetten der Adventszeit und des Weihnachtsfestes. Besinnliche Wiegenlieder, jubelnder Engelsgesang, Hoffnung und Vorfreude auf die Geburt Jesu erklingen mal in traditionellem Gewand, mal in spannenden Originalkompositionen für Harfe und Sopran, mal in Form der beliebtesten Weihnachtslieder.

Nicht nur auf gemeinsame, sondern auch auf solistische Darbietungen können die Zuhörer sich freuen und Werken u.a. von Antonio Vivaldi, Felix Mendelssohn Bartholdy, Peter Cornelius und Benjamin Britten lauschen.

Eine Stunde Musik, wie sie auf die Weihnachtszeit nicht besser einstimmen könnte!

Das Duo Sonorissima hat sich selten Gehörtem sowie Originalkompositionen für die rare Besetzung Sopran und Harfe verschrieben. Das Repertoire ist überaus vielfältig: Es erstreckt sich über vier Jahrhunderte, von Barockarien bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Die professionellen Musikerinnen können auf eine Vielzahl von Programmen mit individuellem Charakter und außergewöhnlichem Konzept zurückblicken, deren Besonderheit es ist, Musik mit allen Sinnen zu erleben.

"Klingender Weihnachtszauber"

1. Advent
So, 03.12.2017 - 15.30 Uhr, Saarbrücken, Jugendkirche eli.ja, Veranstalter: Duo Sonorissima, EINTRITT FREI (Adresse: Hellwigstraße 15, 66121 Saarbrücken)

Di, 05.12.2017 - 15.00 Uhr, Saarlouis, Vicotor's Residenz, EINTRITT FREI (Adresse: Bahnhofsallee 5-7, 66740 Saarlouis)

2. Advent
So, 10.12.2017
- 11.00 Uhr, Trier, Katholischer Bügerverein 1864 e.V. Trier, Geschlossene Gesellschaft
- 18.00 Uhr, Schweich, Alte Synagoge, Einlass: 17.30 Uhr, Veranstalter: Kultur in Schweich e.V., Eintritt: 11 € (AK 12 €), Schüler: 5 €, Kartenvorbestellung unter:  https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?eventtimeID=376976 (Adresse: Richtstraße 42, 54338 Schweich)

 

Unser brandneues Programm "Ohne Worte" am 13.10.2017 um 19.30 Uhr, Domicil Leidinger, Saarbrücken

Ein Liederabend für Sopran und Harfe (Ania Konieczny (Sopran) und Verena Jochum (Harfe))

Das etablierte Duo vertieft sich in seinem aktuellen Programm in wortlose Klänge und den Gesang jenseits von Sprache. In Liedtexten ergründet es Momente, die sich ohne Worte ereignen. Gewohnt vielseitig und immer wieder überraschend jonglieren die beiden Vollblutmusikerinnen mit lebhaften, melancholischen und tänzerischen Melodien sowie sehnsüchtigen und humorvollen Liedinhalten von Scarlatti über Schubert und Rachmaninow bis hin zu Bernstein. Rachmaninows berühmte Vocalise neu arrangiert sowie Solowerke für Harfe runden den ungewöhnlichen Abend ab und der Zuhörer nimmt ein Gefühl „des Glückes stummes Schweigen“ (Richard Strauss, „Morgen“) mit auf den Heimweg.

Freitag, 13.Oktober 2017, 19.30 Uhr Domicil Leidinger, Mainzerstraße Saarbrücken

 

SommerTraumNacht am 25.08.2017 um 20 Uhr, Breite 63

Nach dem fulminanten Erfolg des gleichnamigen Konzertes im Juli 2016 wird das Programm diesen Sommer wiederholt:

Keinen „Sommernachtstraum“, sondern eine „SommerTraumNacht“ verspricht das Saarbrücker Duo Sonorissima (Ania Konieczny, Sopran und Verena Jochum, Harfe) in seinem baldigen Konzert am 25.08.2017 um 20.00 Uhr in der Breite 63 (Breitestraße 63, Saarbrücken).

Sommer – Traum – Nacht: Begriffe und Themen, die unterschiedliche Assoziationen, Gedanken und Gefühle hervorrufen. Diesem Komplex nähern sich auch die Komponisten des Programms auf ihre individuelle Weise und beleuchten ihn aus verschiedenen Blickwinkeln.

Das Duo hat für seinen Liederabend ein spannendes Programm mit Werken, u.a. von Franz Schubert, Vincenzo Bellini, Felix Mendelssohn Bartholdy, Claude Debussy und Jules Massenet, zusammengestellt, in denen die Schönheit und Leichtigkeit des Sommers, Tag- und Nachtträume oder Sternennächte besungen werden. 

Dem modernen Repertoire für die Besetzung Harfe und Sopran verschrieben, präsentiert das Duo „Three Shakespeare Sonnets“ des zeitgenössischen Komponisten David Watkins. 

Die Konzertgestaltung, der ausdrucksstarke Umgang mit der Singstimme, der Klangfarbenreichtum des Harfenspiels sowie die mitreißenden Interpretationen der Werke sind es, die einen wunschlosen Liederabend verheißen.

Solistin beim Chor-Festkonzert am Sonntag, 21. Mai 17 Uhr

Beim Konzert anlässlich des 150-jährigen Vereinsjubiläums des Sängerchores Bischmisheim am Sonntag, 21. Mai um 17Uhr in der Festhalle Bischmisheim (Dirigat Walter Niederländer) bin ich als Solistin geladen. Das Programm wartet auf mit Melodien aus Oper, Operette, Musical und Film unter dem Titel „Vorhang auf“. Begleiten wird die renommierte Pianistin Irina Loskova aus Paris.

Duftende Märchen zum Feierabend, 21.03.17 19.30 Uhr

Kultur zum Feierabend am Dienstag, 21. März 2017 um 19.30 Uhr, Evangelische Stadtkirche St. Wendel

„Duftende Märchen im Ohr“ – Duo Harfe & Sopran

Vom französischen Impressionismus über klassisches deutsches Liedgut bis hin zur zeitgenössischen Erstaufführung – die Sopranistin Ania Konieczny und die Harfenistin Verena Jochum haben für ihr Konzert mit dem Titel „Duftende Märchen im Ohr“ ein vielfältiges Programm mit Liedern aus vier Jahrhunderten zusammengestellt, das unter anderem Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert, Jules Massenet, Gabriel Fauré, Benjamin Britten und Jean-Michel Damase enthält. Ein Höhepunkt dieses Abends ist die deutsche Erstaufführung des 2012 komponierten Stückes „Ikebania“ des polnisch-luxemburgischen Komponisten Marcin Wierzbycki. Der musikalisch und inhaltlich raffiniert gestaltete Konzertabend entführt in Träume, erzählt von Klage und weckt schimmernde Sehnsüchte.

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 EUR – Vorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen (in St. Wendel sind dies: Klein Buch + Papier, Tante Guerilla Shop und Globus), unter www.ticket-regional.de und an der Abendkasse.

Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel

Info: Tel. (0 68 51) 8 09 19 30

19:30 - 21:00
Evangelische Stadtkirche St. Wendel

 

Das Spiel der Elemente geht weiter!

Kommender Termin am 04.02.2017, 20 Uhr in Merzig

Nach dem großartigen Erfolg im November 2016 in Wawern(*) und Saarbrücken(*), wird unser Duo das Programm "Spiel der Elemente" am Samstag, 04.02.2017 um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche in Merzig spielen, Eintritt 14€. Präsentiert wird der Liederabend von dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs in Merzig,

Hier geht es zu der Veranstaltungsseite: http://www.villa-fuchs.de/veranstaltungen/spiel-der-elemente

Hier geht es direkt zur Kartenbestellung für das Konzert: https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?eventtimeID=347763

(*) Die Besprechungen beider Konzerte in der Saarbrücker Zeitung und dem Trierschen Volksfreund unter http://www.ania-gesang.de/sangerin/pressestimmen/

Duo-Adventskonzert bei Kerzenschein am Samstag, 3.12.2016 um 19.30 Uhr in St. Marien, Neunkirchen

In unserem Konzert besingen und bespielen wir Facetten der Adventszeit und des Weihnachtsfestes. Besinnliche Wiegenlieder, jubelnder Engelsgesang, Hoffnung und Vorfreude auf die Geburt Jesu erklingen mal in traditionellem Gewand, mal in spannenden Originalkompositionen für Harfe und Sopran, mal in Form der beliebtesten Weihnachtslieder. Nicht nur auf gemeinsame, sondern auch auf solistische Darbietungen können Sie sich freuen.
Eine Stunde Musik, wie sie auf die Weihnachtszeit nicht besser einstimmen könnte!

Eintritt frei – Spenden willkommen!
Unterstützt vom Förderverein "Musikfreunde St. Marien"

Duo-Konzert "Spiel der Elemente" in Saarbrücken und an der Mosel

Kommende Konzerte des Duo Sopran und Harfe (Ania Konieczny und Verena Jochum)

- Freitag, 04.11.16 19h in der Synagoge in Wawern an der Mosel mit dem Programm "Spiel der Elemente"
- Sonntag, 06.11.16 17h im Domicil Leidinger in Saarbrücken mit dem Programm "Spiel der Elemente"

Spiel der Elemente

Ein Liederabend für Sopran und Harfe

Ania Konieczny (Sopran) und Verena Jochum (Harfe)

In seinem neuen Programm wird das Saarbrücker Duo Ania Konieczny, Sopran und Verena Jochum, Harfe mit den vier Elementen spielen und experimentieren, sie ergründen und ihre Metaphern erforschen.

Inspiriert von den Kräften der einzelnen Elemente und deren Zusammenspiel verwenden Dichter und Komponisten Feuer, Wasser, Erde und Luft sowohl gegenständlich als auch metaphorisch. Dies weiß das Duo geschickt in sein Programm einzuflechten und dem Publikum nahezubringen.

Eine Auswahl von Kompositionen unterschiedlicher Stile und Genres –  u.a. von Robert Schumann, Gabriel Fauré und Jean-Michel Damase – verknüpft zu einem inhaltlich spannungsreichen Programm, die raffinierten Werkinterpretationen der beiden Künstlerinnen sowie die effektvolle Konzertgestaltung lassen die Zuhörer ein Konzert der außergewöhnlichen Art nicht nur erleben, sondern mit allen Sinnen erfahren.

Heißer Stahl trifft auf lodernde Flammen, sanftes Wehen auf rauschende Wälder, funkelnde Wellen auf schmelzenden Schnee und  junges Glück auf vergangene Liebe: ein unvergesslicher und inspirierender Abend!

- Samstag, 03.12.16 19.30h in St. Marien in Neunkirchen(Saar) bei den 12. Neunkirchner Adventsmusiken bei Kerzenschein mit geistlichem und vorweihnachtlichem Programm

Duo-Konzert "SommerTraumNacht" im Schlosskeller, Saarbrücken am 23. Juli 2016

SommerTraumNacht

Keinen „Sommernachtstraum“, sondern eine „SommerTraumNacht“ verspricht das Saarbrücker Duo

Ania Konieczny, Sopran und Verena Jochum, Harfe in seinem baldigen Konzert am 23.07.2016 um 20.00 Uhr im Schlosskeller in Saarbrücken.

Sommer – Traum – Nacht: Begriffe und Themen, die unterschiedliche Assoziationen, Gedanken und Gefühle hervorrufen. Diesem Themenkomplex nähern sich auch die Komponisten des Programms auf ihre individuelle Weise und beleuchten ihn aus verschiedenen Blickwinkeln.

Das Duo hat für seinen Liederabend ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Werken, u.a. von Franz Schubert, Vincenzo Bellini, Felix Mendelssohn Bartholdy, Claude Debussy und Jules Massenet, zusammengestellt, in denen die Schönheit und Leichtigkeit des Sommers, Tag- und Nachtträume oder Sternennächte besungen werden. 

Dem modernen Repertoire für die Besetzung Harfe und Sopran verschrieben, präsentiert das Duo „Three Shakespeare Sonnets“ des zeitgenössischen Komponisten David Watkins. 

Die Konzertgestaltung, der ausdrucksstarke Umgang mit der Singstimme, der Klangfarbenreichtum des Harfenspiels sowie die mitreißenden Interpretationen der Werke sind es, die einen wunschlosen Liederabend verheißen.

Liederabend "Duftende Märchen im Ohr" erobert das Saarland - Konzerte am 20. und 22. Mai 2016

Die Konzerte unseres Duos gehen weiter - am Freitag, 20.Mai sind wir um 19 Uhr in der Martinskirche in Köllerbach zu hören und am Sonntag, 22.Mai spielen wir um 18.30 Uhr in St. Peter und Paul in Losheim.

Auf dem Programm stehen Lieder aus vier Jahrhunderten; von altitalienischen Arien über Kunstlieder, einem LIederzyklus für Sopran und Harfe bis zu einer Neukomposition. Auch solistisch wird die Harfe ihren großen Klangfarbenreichtum präsentieren. Herzliche Einladung zum Verzaubern-lassen!

- Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, Spenden erbeten -

Ps. Weitersagen ausdrücklich erlaubt!

"Duftende Märchen im Ohr" in Völklingen am Sonntag, 21.02.2016, 18 Uhr

Mit meiner Duopartnerin Verena Jochum spielen wir ein Konzert am Sonntag, 21. Februar 2016, 18 Uhr in der Erlöserkirche, Völklingen-Heidstock. Mit Musik von Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Massenet, Fauré, Britten, Damase u. a. verzauberten wir bereits das Saarbrücker Publikum im Dezember 2015, nun expandieren wir nach Völklingen. Unterstützt werden die Kammerkonzerte vom Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche e.V.

Ania Konieczny, Sopran; Verena Jochum, Harfe

Eintritt 10 € / ermäßigt 7 €

 

Italienisches Konzert des Duo Brillante am Donnerstag, 11.02.2016 an der Universität des Saarlandes

Im Rahmen des 2. Italientages der Historiker der Universitäten des Saarlandes und Trier werden mein Duopartner Simone Littera und ich am Donnerstag, den 11.02.2016 um 18.00 Uhr ein Italienisches Konzert am Campus der UdS (Campus B2 2, Raum 2.23) geben.

Sopran-Solo "Missa Brevis" von Joseph Haydn in St. Josef, St. Ingbert - Sonntag, 13.12.2015, 10 Uhr

Josef Haydns berühmte Missa Brevis wird am Sonntag, den 13.12.2015 in St. Josef, St. Ingbert zu hören sein. In der Messe sticht das "Benedictus" als bekannte Sopran-Arie heraus.

Leitung: Christian von Blohn

"A Ceremony of Carols" in der Engelbertskirche St. Ingbert - Samstag, 28.11.2015 18 Uhr

04.10.2015

Am Samstag, dem 28.11.2015, singe ich solo im vorweihnachtlichen Konzert der Singschule St. Hildegard, u. a. das berühmte Stück „A Ceremony of Carols“ von Benjamin Britten für dreistimmigen Knaben- oder Frauenchor, Solostimmen und Harfe in der Engelbertskirche St. Ingbert; Leitung: Christian von Blohn.

Musikalischer Eröffnung der Woche der Wissenschaft - Montag, 14.September 2015

05.09.2015

Die Eröffnung der 11. Woche der Wissenschaft am 14.09.2015 wird gestaltet durch meine Duopartnerin und mich, wir spielen Stücke für Harfe und Sopran, der Beginn ist um 18.00 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Rathauses. Veranstalter ist das Ministerium für Bildung und Kultur, der Eintritt ist frei.

Solistin beim Jahreskonzert des Männerchores Köllerbach am 14.Juni 2015

25.05.2015

Am Sonntag, den 14. Juni 2015 um 17:00 Uhr singe ich als Solistin beim Jahreskonzert des Männerchores Köllerbach unter Harald Nilius in der Stadthalle Püttlingen.
Der Titel des Konzertes ist "O du schöner Rosengarten" - Melodien von Volkslied bis Oper. Auf dem Programm stehen beliebte Solostücke der Operettenliteratur, unter anderem singe ich Stücke von Franz Léhar (Vilja-Lied und Meine Lippen, sie küssen so heiß) und Augustin Lara (Granada). Die Karten kosten für Erwachsene: 9 Euro / ermäßigt 7 Euro.

Auf Tour: Duo-Konzerte Harfe und Sopran

03.05.2015

Nach dem erfolgreichen Auftakt-Konzert in Pirmasens am 26.04. sind wir, die Harfenistin Verena Jochum und ich, auf Tour mit dem Programm "Paradiesäpfel" bzw. "Wer wird für die Nachtigall singen".

Stationen sind:

9. Mai, 19.30 Uhr Kathedrale St. Jakobus, Görlitz

10. Mai, 19 Uhr Katholische Kirche, Bad Muskau im Rahmen der Festwoche "200 Jahre Muskauer Park"

17. Mai,  17 Uhr Rochuskapelle Kaiserslautern

Duo-Konzert Harfe und Sopran 26.04.2015 in Pirmasens

25.04.2015

Morgen, den 27.04.2015 um 18.00 Uhr springe ich für eine erkrankte Sopranistin ein und gestalte ein Konzert mit der Harfenistin Verena Jochum in der Christ-König-Kirche in Pirmasens.
Auf dem Programm stehen Lieder und Texte christlicher Mystik, unter anderem von César Franck, Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvorák, Carl Loewe, Leonard Cohen und vielen anderen. Herzliche Einladung!

"Zu hören waren das herrliche "Panis Angelicus" von César Franck, das "Ave Verum von Wolfgang Amadeus Mozart, "Auf Flügeln des Gesangs" von Felix Mendelssohn-Bartholdy oder "Who will sing for the Nightingale" - zwei Künstlerinnen, die mit inniger Liebe zum Gesang und zum Harfenspiel die Zuhörer in ihren Bann zogen"

- Rheinpfalz, 29.04.2015

Musikalische Umrahmung der Deutsch-Polnisch-Ukrainischen Konferenz am 19.03.2015

02.03.2015

Am 19.03.2015 übernehme ich zusammen mit der Pianistin Henrike von Heimburg die musikalische Umrahmung der 7. Deutsch-Polnisch-Ukrainischen Pädagogischen Konferenz, veranstaltet vom Schullandheim Spohns Haus (Gersheim, Saarland) und Bildungskuratorium der Wojewodschaft Podkarpacie.

Auf dem Programm stehen Lieder des polnischen Komponisten Frederik Chopin, sowie Klaviermusik von Brahms und Schumann.

Duett aus dem Weihnachtsoratorium am 24.12.2014 in der Basilika St. Johann SB

19.12.2014 12:04

Zusammen mit dem Bass Benedikt Wesner werde ich am 24.12.2014 in der Christmette um 24.00 Uhr das Duett "Herr, dein Mitleid" aus J.S.Bachs Weihnachtsoratorium in der Basilika St. Johann in Saarbrücken singen. Herzliche Einladung!

Sommerliche Mittagsmusik in der Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg

5.12.2014
Am kommenden Mittwoch (10.12. 12.30 bis 13 Uhr) singe ich erneut im Rahmen der „Sommerlichen Mittagsmusik“ in der Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg mit dem A-Capella-Quartett "Quartour" u.a. Stücke von Mendelssohn, Thallys, Duruflé und Gershwin.
 

Solistin bei Moritz Kauptmanns Kantate "Herr, wende dich zum Gebet" am 9.11.2014 in der Ludwigskirche Saarbrücken

19.11..2014 12:50

Am Sonntag, dem 23.November 2014 um 10.00 singe ich als Solistin zusammen mit der Kantorei Alt-Saarbrücken unter der Leitung von Ulrich Seibert die Kantate "Herr, wende dich zum Gebet" von Moritz Hauptmann, einem der Nachfolger J.S.Bachs an der Thomaskirche in Leipzig.

Solistin bei Mendelssohns "Vom Himmel hoch" und "Te Deum" am 7.12.2014 in der Basilika Saarbrücken

18.10..2014 08:39

Am Sonntag, dem 7. Dezember 2014 um 16.00 singe ich als Solistin zusammen mit dem Vokalensemble '83 unter der Leitung des Basilikakantors Bernhard Leonardy das Weihnachtskonzert in der Basilika St. Johann mit zwei Werken von Mendelssohn-Bartholdy:
Weihnachtskantate "Vom Himmel hoch, da komm ich her" und das "Te Deum".

Gestaltung des Rundfunkgottesdienstes am 5.10.2014

24.09.2014 21:43

Am Sonntag, den 5.10. um 10.00 Uhr ist die Rundfunkübertragung eines Gottesdienstes im SR2, dessen musikalische Gestaltung ich zusammen mit dem rennomierten Organisten Bernhard Leonardy gestalten darf. Der Gottesdienst selbst wird am 1.10.2014 um 18.00 Uhr in St. Paulus auf dem Rastpfuhl aufgezeichnet.
Hier der Link zum Online-Stream:
http://www.sr-online.de/sronline/sr2/radio_on_demand/webradio/sr2_webradio_erklaer_seite100.html

Musikalische Eröffnung der Präsentation des Ätna-Zyklus in der Moderenen Galerie Saarbrücken

23.09.2014 11:43
Am Sonntag, den 12.10.2014 wird die Präsentation des Ätne-Zyklusses von Gerhard Hoehme in der Modernen Galerie eröffnet. Die musikalische Begleitung der Eröffnungsreden gestalte ich zusammen mit Simone Littera am Klavier. Beginn ist 11.00 Uhr im Saarlandmuseum Moderne Galerie (Bismarckstraße 11-15,66111 Saarbrücken).

Sommerliche Mittagsmusik in der Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg

03.09.2014 17:16
Am kommenden Mittwoch (10.09. 12.30 bis 13 Uhr) singe ich im Rahmen der „Sommerlichen Mittagsmusik“ in der Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg mit Nicolas Billaux (Oboe) Improvisationen für Oboe und Stimme.  

Willkommen auf meiner neuen Website

18.08.2014 17:05
Ich freue mich, Ihnen meine neue Website präsentieren zu können. Sie finden hier stets die neuesten Informationen zu meinen Auftritten und Angeboten. Ich bin bemüht, Sie auch hinsichtlich Musikereignissen in der Region und anderen wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik auf dem Laufenden zu halten.